Begonnen wurde mit dem Start der Männer mit Christian Jentzsch, Dominik Hüttig, Tim Wüstefeld und Finn Eschler. Trotz zufälliger Bahnverteilung schwammen Christian, Dominik und Finn zusammen auf einer Bahn. Aufgrund der schlechten Wetteraussichten wurde die Laufstrecke am Samstag zu 5 mal einer 1 km langen Runde im Hofwiesenpark abgeändert. Auf der flachen Strecke konnten die Carbon-Schuhe super ihre Wirkung entfalten und die einen ständig umgebenden anderen Sportler spornten zum noch schnelleren Laufen an, sodass Finn den ersten Teil des Wettbewerbes mit einem Vorsprung von 30 s gewinnen konnte, Christian sicherte sich Platz 9, Dominik wurde 25. und Tim lief auf den 32. Platz.

    Finn fliegt über die Laufstrecke (Foto: Martin Schroschk / Triathlon Regionalliga Ost)

    Bei den Damen startete für den TV Paulina Buresch, Annett Schrön, Hannah und Marleen Matthes. Hannah konnte beim Schwimmen mit der zweitschnellsten Zeit überzeugen und erreichte den 8. Platz. Mit einem Rückstand von 1:53 min auf die Spitze wurde Paulina 5., Annett beendete den Samstag auf Platz 19. und Marleen auf Rang 21.

    Paulina beim 1. Schwimmen (Foto: Martin Schroschk // Triathlon Regionalliga Ost)


    Als Letztes folgten die Masters mit René Eschler, Angela und Martin Runte. Hier erfolgte der Start basierend nach den altersbedingten Zeitbonifikationen für die zwei Teilwettkämpfe. Mit der schnellsten Laufzeit konnte René auf den Rang 21 vorlaufen, vor ihm kam Angela auf Platz 16 ins Ziel und Martin wurde 30.

    Martin beim 1. Lauf (Foto Martin Schroschk // Triathlon Regionalliga Ost)

    Das Wetter hielt zum Glück trotz vieler dunkler Wolken. Anschließend stand nur noch Pizza essen auf dem Programm und übernachten in der Turnhalle der Otto Dix Regelschule.

    Am folgenden Tag hieß es Plätze aufholen beim Sprinttriathlon. Das Schwimmen begann rechts vom Becken. Nach 50 m wurde stets die Bahn gewechselt, sodass man schlussendlich nach 400 m am linken Ende herauskam. Trotz früher Schauer regnete es bei den eigentlichen Wettkämpfen nicht, sodass das Radfahren wie geplant stattfand.


    Diesmal begannen die Master. René konnte sich auf den 8. Platz vorarbeiten. Es folge Martin auf 29 und Angela auf 36. Somit erreichten unsere Master den 10. Platz in der Teamwertung.

    Rene bei der großen Aufholjagd (Foto Martin Schroschk // Triathlon Regionalliga Ost)


    Auch bei den Männern ging es weiterhin hoch her. Die Spitze war durch die großen Abstände vom Vortag klar. Aber dahinter fand sich auf dem Rad eine größere Gruppe mit Christian zusammen. Dieser konnte sich um einen Platz verbessern und lief damit auf den 8. Rang. Dominik verteidigte seinen 25. Platz erfolgreich und Tim verbesserte sich auf den 27. Platz. Insgesamt verfehlte die Männermannschaft leider am Ende das Podium und wurden Platz 4.

    Finn verteidigt seinen Vorsprung... (Foto Martin Schroschk // Triathlon Regionalliga Ost)
    ...bis ins Ziel und wird 1. (Foto Martin Schroschk // Triathlon Regionalliga Ost)

    Abgeschlossen wurde das Wochenende mit dem Sprinttriathlon der Damen. In der Einzelleistung erreichte Paulina Platz 6, gefolgt von Hannah auf Rang 7. Marleen konnte 3 Plätze gutmachen und erreichte somit Platz 18. Anett beendete den Wettkampf auf Platz 21.

    In Gera muss der Helm in T2 in den Wechselbeutel. (Foto Martin Schroschk // Triathlon Regionalliga Ost)


    In der Teamwertung sicherten sie sich damit den 3. Platz.

    Die Damen werden 3. in der Teamwertung 
    • 1. Bundesliga in Dresden

      Sei dabei, am 10. August 2024 zum ersten Rennen der 1ten Triathlonbundesliga in Dresden - als Zuschauer, Anfeuerer oder Helfer.  

      Weiterlesen

    • Schloßduathlon Moritzburg

      Juni? Moritzburg! Festtage!

      Weiterlesen

    • Regionalliga Gera 2024

      Das zweite Rennen der Regionalliga fand in Gera statt. Dieses zeichnete sich durch ein besonderes Format aus. Am Samstag fand ein Schwim & Run statt, hierbei wurden 700 m geschwommen und anschließend 5 km gelaufen. Am Tag darauf schloss sich dann ein Sprittriathlon an. Der Start erfolgte nach...

      Weiterlesen

    • Jubiläumsfeier 40 Jahre Triathlonverein

      Mai 2024 - 40 Jahre organisierter Triathlonsport in Sachsen

      Weiterlesen

    • DTU-Cup Forst

      Am vergangenen Wochenende war der zweite DTU-Cup dieser Saison. Der Wettkampf fand in Forst, eine kleine Stadt in Baden-Württemberg, statt.

      Weiterlesen

    • Landesliga Auftaktrennen

      Das Landesliga Auftaktrennen zum Bergduathlon in Kamenz am 05.05.2024

      Weiterlesen

      Wann ist heute Training?

       

      Trainingszeiten