Die Belohnung gab’s natürlich erst nach ordentlicher körperlicher Betätigung!  

Ein Bericht von André

Am 10.12.2022 war es wieder soweit. Unsere Nachwuchs-Weihnachtsfeier begann. Früh wurde natürlich noch schnell der Trainingsplan abgearbeitet und das hieß: Laufen und Schwimmen. Anschließend ging es für den Nachwuchs auf zur Weihnachtsüberraschung. Begleitet von ihren Trainern Marko und Soli ging es zum Eisstockschießen auf den Postplatz. Leider konnten Jörg und Amy, unsere anderen Trainer, aus wichtigem Grund nicht dabei sein. Und schon wurden die Stöcke losgeschoben. Bei herrlichem Schneefall und doch kühlen Temperaturen, hieß es für die Athleten, sich zu bewegen und warm zu halten.

Während die jungen Triathleten fleißig im Team spielten, begannen die Eltern unserer Athleten dem Athletikraum Weihnachtsflair einzuhauchen. Nach dem Eisstockschießen fuhren alle mit dem Rad (weitere kleine Trainingseinheit) zum Athletikraum. Hier begann der 2. Teil der Weihnachtsfeier.

Gemeinsamen schlemmten Athleten, Trainer und Eltern die vielen Weihnachtsleckereien. Ob süß oder herzhaft, es war einfach lecker und hat allen geschmeckt. Nebenbei lief wieder eine Fotosession mit Rückblicken auf das vergangene Triathlon-Jahr, diesmal allerdings mit einigen technischen Problemen.

Der Weihnachtsmann hatte auch noch ein paar Geschenke dagelassen und Athleten und Trainer nahmen ihre Präsente freudig entgegen. Anschließend haben Tim, Till und Soli wieder einen wunderschönen kulturellen Beitrag vorgetragen und uns alle wiederholt schmunzeln lassen. 

Vielen Dank nochmal allen fleißigen Helfern und Spendern, welche zum Gelingen beigetragen haben.

Allen nun einen fleißigen Weihnachtsmann und einen guten Rutsch.

PS: Nicht vergessen: Weihnachtsschwimmen und Silversterlauf stehen noch an.

Euer NACHWUCHSWART