Triathlonverein Dresden e.V.

Template_HP-0025.jpg

Nachwuchs - 12. Große Gnupreis, Landesmeisterschaft Crossduathlon 2022, STV-Cup 2022 8. Mai 2022

Gnus fängt man nicht nur in Afrika

Tim wählt die Telefonnummer seiner Omi. Es klingelt fünfmal. Endlich nimmt die Omi, schwer atmend, ab.

Tim: „Hallo Omi!!!“

Omi: „Hallooo mein kleiner Schatz! Das ist ja schön, dass du anrufst. Die Omi muss erst mal verschnaufen. Ich komme gerade aus dem Garten. Und wie geht es denn Timmy, was hast du heute gemacht?“

Tim: „Wir waren beim Gnufang.“

Stille.

Tim: „Omi?“

Omi: „WAS? Beim Tier fangen? Die Gnus gibt es doch nur in Afrika!“  

Tim: „Nee Omi, kein richtiges Gnu. Dieser Wettkampf heißt nur `Fang das Gnu` und ist bei Limbach-Oberfrohna.“  

Omi: „Ach so, also keine Tiere fangen. Ihr habt ja ulkige Namen, ich erinnere mich noch an `Fish or Dog`.

Tim: „Das ist aber immer schön, im Wald in einem Ferienlagerort und es ist wie eine große Familie dort. Und lecker zu essen gibt es auch. Unmengen Kuchen und Cola.“

Omi: „Und bist du mit deinem Platz zufrieden?“ 

Tim: “Na ja, ich bin zu Beginn gleich hingefallen, die Leute sind über mich drüber gestolpert.“

Omi (erschrocken): „Und hast du dir wehgetan?“

Tim: „Ja, Schürfwunden, aber ich habe dann einfach weitergemacht und war dann Achter. Egal. Wir mussten alle 2 Kilometer im Wald laufen, dann 10 Kilometer mit dem Mountainbike fahren und dann nochmal einen Kilometer laufen.“

Omi: „Na alle Achtung Timimaus. Gut gemacht! Und die anderen aus deinem Triathlonverein?“  

Tim: „Also, das Podest war ganz schön oft rot. Bei den Schülern A waren Lasse und Malik, bei der Jugend B Till und Ole, bei den Älteren Finn und Lydia sowie Mama auf dem Podest.“ 

Omi: “Oh, na da waren die Dresdner ja wirklich erfolgreich. Aber ein echtes Gnu habt ihr trotzdem nicht gefangen!“

Tim: „Nee Omi, die gibt es ja nur in Afrika!“

 Sport frei! Tim

 

>>offizielle Bilder<<

>>offizielle Ergebnisse<<

 

eigene Impressionen: