Triathlonverein Dresden e.V.

Template_HP-0020.jpg

Windberglauf

kurz und knackig, bergauf und bergab...

Da sich in diesem Jahr aufgrund des verlegten Dresden-Marathons einige Lauftermine verschoben haben, starteten wir unsere Crosslaufsaison erst mit dem Windberglauf. Aufgrund zu gönnender anderer Vorhaben war die Trainingsgruppe auch nicht so groß, wie üblich am Start. Dafür waren die Starterfelder mit der ausgeschriebenen Ostsächsischen Meisterschaft um so stärker zu bewerten und es ging in allen Altersklasse bei den vergleichsweise kurzen Distanzen mächtig zur Sache.
 
Das Wetter war kühl, aber gut zum Laufen geeignet.
 
 
 
Ab 10:15 Uhr war unser Nachwuchs unterwegs. Zuerst liefen Tim und Lasse ab 10:15 Uhr 0,8 Kilometer. Mit einem Kilometer waren Rika und Maria die Nächsten nach 10:20 Uhr.
 
 
 
Danach begaben sich um 10:38 Uhr Aliah und Anastasia auf die 1-Kilometer-Runde. Anastasia kämpfte sich dabei auf den 2. Platz.
 
 
Mit Vincent ging ab um 11 Uhr auch die Jugend an den Start, welcher einen Lauf von 3 Kilometern bestritt. Marleen folgte 11:50 Uhr mit 1,5 Kilometern.
 
 
 
Unsere jüngsten Mitglieder aus der Altersklasse unter 8 Jahren waren mit Charlotte und Johanna ab 11:35 Uhr auf der Strecke von 0,8 Kilometer.
 
 
Zwischendurch errang Till im 1-Kilometerlauf, bei dem auch Hannah startete, den 2. Platz. Mit Jan unserm letzten Triathlet starte 12:05 Uhr dann, für die 6 Kilometer unser letztes Vereinsmitglied.
 
 
 
Die Laufstrecken waren von Laub geräumt worden und alle Hindernisse z. B. Wurzeln markiert worden, sodass es zu keinen Verletzungen kam. Insgesamt ein angenehmer Herbstlauf.
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

 

Radtraining

Sponsoren