Triathlonverein Dresden e.V.

Template_HP-0040.jpg

Bautzener Cross-Duathlon

Den Saisonabschluss unseres Nachwuchs ...

 ...bildete der Bautzner Crossduathlon am 29.09.2019.

Aufgrund baulicher Maßnahmen führte die Laufstrecke über einen Wiesenberg und durch eine
Kleingartenanlage. Viele Wettkämpfer begrüßten diese Änderung.

Bei schönem Wetter durften die Schüler C um 9:30 Uhr starten. Lasse-Paul setzte sich auf dem Rad an die
Spitze und verteidigte die Führung bis ins Ziel. Tim freute sich über den 3. Platz.

Schüler A/B gingen 10:00 Uhr an die Startlinie. Nach 2,5 km Laufen erkämpfte sich Ole einen knappen
Vorsprung vor den Konkurrenten. Nach einem kurzen Wegproblem fanden auch Naja und Till die
Radstrecke.

Beim Radfahren konnte Ole seinen Vorsprung ausbauen, musste diesen aber beim Laufen
wegen einem Leistungszusammenbruch aufgeben. So gewann Till und Ole wurde Dritter. Naja und
Anastassia siegten in ihren Altersklassen. Tolle Wettkampf Ergebnisse erzielten außerdem noch: Finn,
Stan, Hannah und Rika.

 

Nach 1 h startete die Jugend mit den Jedermännern in einem überschaubaren Feld. Nach 5
Laufkilometern gingen die Starter auf die anspruchsvolle Radstrecke, die sich durch steile Anstiege
und spektakuläre Abfahren kennzeichnete.

An einer Stelle hatte man bei jeder Runde die Wahl zwischen einer Steilabfahrt und einem Chickenway, den die meisten Sportler nutzen.

Die 2,5 km rannte Finn einsam und wurde abschließend zweiter in seiner Altersklasse. Clara gewann eindeutig
vor Lydia in der Wertung Jugend B weiblich. Marleen sicherte sich den dritten Platz.

Beim Jedermann-light-Crossduathlon kam Solveig 36 s vor ihrem Mann Jan glücklich ins Ziel.
Für den Triathlonverein Dresden ein gelungener/ erfolgreicher Abschluss des Wettkampfjahres.

Radtraining

Resultate

aktuell: ebm-Seiffen

Sponsoren