Triathlonverein Dresden e.V.

Template_HP-0040.jpg

Es steht ein spannendes Wochenende mit jeder Menge Entscheidungen für Triathlon-Sachsen an

Am Sonntag heißt es zum letzten Mal in der Regionalliga-Saison 2014 Fertig, Tuuut!" für die Athleten des TV Dresden Spitzen Team. Beim Abschluss- Wettkampf in Jena wollen sich alle Dresdner Teams mit sehr guten Ergebnissen in die Saisonpause verabschieden. 

Am Sonntag werden gleich zwei Wettkämpfe absolviert: Zunächst steht ein Aquathlon über 250m Schwimmen und 2,5km Laufen an. Dieser wird in 5 Wellen, ausgetragen, wobei jedes Team pro Welle einen Sportler stellt. Die vier besten Zeiten eines Teams werden addiert und ergeben die Startreihenfolge für den zweiten Teilwettkampf, der im Team absolviert wird. 20km Radfahren und 5km Laufen warten wenig später auf die Athleten. Der fünfte Sportler darf mit starten, sofern der Abstand beim Aquathlon weniger als 30% auf die Durchschnittszeit seines Teams beträgt. Im Ziel ist die Zeit des vierten Sportlers entscheidend. Das Damenteam führt aktuell mit einem Punkt Vorsprung die Tabelle an. Den Platz an der Sonne wollen am Sonntag Antje Passow, Mara Gebert, Susi Pawel und Virginie Garten verteidigen. Das Mastersteam muss auf einen Start wegen Krankheit und Terminüberschneidungen verzichten. Das Männerteam will beim letzten Regionalliga-Wettkampf nochmal die besten "Karten" ausspielen. Der Auswärtssieg in Berlin hat Bock gemacht auf mehr. Insbesondere darf man gespannt sein, welche Asse die Friesen aus Berlin aus dem Einteiler in den Schleichersee schütteln.

Aufstellung in Jena


In der Landesliga findet der letzte Wettkampftag bereits am Samstag statt. Beim Knappensee Triathlon starten die Sportler des TV Dresden Spitzen Team II und III über eine Sprintdistanz. Sie werden versuchen den 1. bzw. 5. Tabellenplatz zu verteidigen. Junior Anton Clauss und Senior Rico Sperlich führen die Dresdner Abordnung an. Das Wettkampf-Wochenende wird aber bereits am Samstag früh um 7 Uhr mit dem Startschuss zum Knappenman XXL eingeläutet. Dann werden sich Torsten Pawel und (unbestätigten Gerüchten zufolge auch) Christian "der Delphin" Pfeifer auf die Strecke machen. Läppische 3,8km Schwimmen, 180km Radfahren und 42,2km Laufen werden sie ein Zeit lang beschäftigen. Über die Mitteldistanz sind unter Anderem Robert Beyer, Jana Clement, Jörg Erlebach, Tina Reuter, Daniel Mann, Maurice Hubain und Matthias Wagner im roten TV-Dress unterwegs. Sonntag geht's beim Knappensee Triathlon mit dem Olympischen Triathlon weiter. Dabei sein werden Rene Jordan, Dieter Korth, Wolfgang Meier, Eric Reuter, André Kaufmann und Karsten Voigt. Außerdem können die letzten Punkte für die Kinderrangliste ergattern. Hier wird sich zeigen, wer seine Ferien nicht nur mit Konsolenspielen und Fernsehgucken verbracht hat.

Und wer lieber Sport schaut, dem sei das Grosse Finale der Weltmeisterschaftsserie in Edmonton ans Herz gelegt. Mehr Infos dazu gibt es auf >www.triathlon.org<.

Allen Aktiven wuenschen wir viel Erfolg und allen Zuschauern wuenschen wir viel Spass!

Radtraining

Resultate

aktuell: ebm-Seiffen

Sponsoren