Triathlonverein Dresden e.V.

Template_HP-0033.jpg

RL-Ost: Auftakt in Chosebuz

Beitragsseiten

weiterlesen Pünktlich zum ersten richtig heißen Sommertag startete die Liga in Cottbus, am vergangenen Samstag. Nun galt es die fleißig antrainierte Form unter teilweise subtropischen Bedingungen zu zeigen und einen guten Start für spätere Wettkämpfe hinzulegen!  (...)
Ein paar mahnende Worte des alternden Teamleiters:

Alle Jahre wieder, so oder ähnlich könnte die Quintessenz des Rennens in Cottbus lauten. Bei Kaiserwetter trafen sich nun die vermutlich besten Triathleten und Triathletinnen des östlichen Deutschlands um wieder auf Zeitenjagd zu gehen. Dabei gilt zu sagen, dass der Wettkampf in Cottbus immer etwas besonderes ist. Nicht nur dass er sehr strikt, und somit gut, organisiert ist. Auch bildet die Anreise mit der Parkeisenbahn etwas nostalgisches.
Nun aber zum eigentlich mahnenden, warum konnte man bei einer 5Km Wendepunktstrecke (Rad) nicht erahnen, dass es ein Windschattenrennen wird? Das fand ich schon etwas komisch, also warum nicht mal das Format auf dieser Strecke ändern? - der TSV Cottbus bot das an!
Nun aber genug der bösen Worte, immerhin kam kein Athlet in dem Pulk zu schaden. Nun heißt es aber für zukünftige Rennen sich ein paar Gedanken zu machen, aber auch dies ist nichts neues im Osten ... :-)
Glücklicherweise gibt es auch Gutes zu berichten, und alle Teams haben super abgeschnitten.
Glückwunsch allen Athleten, der Teamleiter

Zu den Artikeln:
>>Bericht Männer

Radtraining

Sponsoren