Triathlonverein Dresden e.V.

Template_HP-0031.jpg

Fast Five mit Pauline

Während einige Teams bereits ihre Neuzugänge für die Saison 2016 präsentieren, wollen wir erst einmal noch unsere neuen Raketen der Saison 2015 in einer kleinen Reihe von Fast-Five-Interviews vorstellen. Den Anfang mach Pauline Neidel.

Am Ende der letzten Saison, also vor fast exakt genau einem Jahr, hatten wir auf der Webseite des Triathlonverein Dresden ein Gesuch geschaltet. Wir wollten unsere Ligamannschaften mit frischen, sympathischen, begeisterungsfähigen, teamfähigen, leidenschaftlichen und kreativen Sportlerinnen und Sportlern bereichern und uns so "fit für die Zukunft zu machen". Das Foto von Marv und Max wird wohl schlussendlich bei Pauline der Auslöser gewesen sein, mir eine E-Mail zu schreiben, klar oder?!

Und so fand zusammen, was zusammen gehört: Pauline, ein Dresdner Urgewächs, zartes Triathlontalent mit fast unbändiger Energie und großem Willen und das wohl beste Ligateam der Galaxie. Schnell war klar, dass wir mir ihr sowohl sportlich auch menschlich viel Spaß haben werden. Ihr Freund Marco, der in Dresden arbeitet, wirkt als Anker in die alte Heimat, während das Medizienstudium in Halle stattfindet.

Mit den Plätzen 8 (Erfurt), 3 (Grimma) und 6 (Havelberg) hat sie gleich in ihrer ersten Regionalligasaison super Resultate erzielt und sich damit zu einer wichtigen Leistungsträgern für das Team gemacht.

Wer Pauline noch nicht kennt, sollte sie mal treffen. Es lohnt sich;-)

1. Kurze Antworten

Wie bist du zum Triathlon gekommen?

Faszination Triathlon sagt eigentlich alles. Aber vor allem, weil die 3 Sportarten so viel Spaß machen ;-)

Wie sah dein sportlicher Werdegang aus?

14 Jahre Ballett mit Abstechern zum Turniertanz und Synchronschwimmen. Nebenbei bin ich viiiel gelaufen und geschwommen - allerdings ohne jegliche Trainingsstruktur. Im Laufbereich konnte ich mich da schon über ein paar 1. AK-Plätze und einen Gesamtsieg freuen. Zusammen mit Marco kam dann der Schwenk zum Triathlon.

Was schätzt du am Triathlon im TV Dresden?

der ansteckende Ehrgeiz, Triathlon als Mannschaftssportart, die Vereinsevents, das gemeinsame Trainieren und besonders die vielen supernetten Leute

Wo siehst du dich in 5 Jahren?

Hoffentlich fertig mit dem Studium und vielleicht auf der Zielgeraden einer Langdistanz ;-)

Wie relaxt du?

Vom Studium mit dem Sport und vom Sport irgendwo draußen mit Freund(en)

2. Entweder-Oder

Tee oder Kaffee?

Beides

Rennrad oder MTB?

Rennrad

Schwimmhalle oder Freiwasser?

Freiwasser

Frueher Vogel oder Nachteule?

Früher Vogel

Katze oder Hund?

Schildkröte

 
 

Radtraining

Resultate

aktuell: ebm-Seiffen

Sponsoren