Triathlonverein Dresden e.V.

Template_HP-0030.jpg

Gnue fangen in Limbach

Am 21. Mai zog eine kleine aber verdammt starke TV Abordnung nach Limbach-Oberfrohna um beim 6. Crossduathlon das große und das kleine Gnu zu fangen. :)

 

Im Hauptwettkampf, was dem Fangen des großen Gnues gleichkommt, konnte Torsten Pawel den zweiten Platz mit saftig-frischer Prämie erkämpfen.

In den Altersklassenwertungen, wo es hieß das kleine Gnu zu fangen, konnte

Anne Samper bei den Damen den 1. Platz,

Christian Franke bei der Jugend A den 1. Platz,

Moritz Kleinsorge bei der Jugend B den 1. Platz,

Lenny Quast bei der Schüler A Wertung den 1. Platz und

sein größerer Bruder Jeremy den 3. Platz bei der Jugend A belegen.

Sowohl die Großen als auch die Kleinen haben gropß abgeräumt und bei optimalem Wetter einen klasse Wettkampf erlebt.

Wir kommen gern wieder und Danke an das Team FangtDasGnu.

 

 

Euer Nachwuchs

 

alle Ergebnisse hier

Radtraining

Resultate

aktuell: ebm-Seiffen

Sponsoren