Triathlonverein Dresden e.V.

Template_HP-0053.jpg

Crosstriathlon Hradek nad Nisou

Hallo, letzten Sonntag war ein schöner Tag...

... denn an diesem Tag fuhren Hannah, Marleen, Lydia und ich mit unseren Familien in die Tschechei zum Cross-Triathlon. Als wir am Kristina-See in Hradek ankamen, warteten wir noch auf Lydia. Dann sind wir zum Check-Inn gegangen und breiteten unsere Decken aus.


Beim Einfahren hatten wir keinen Plan wo die Strecke lang gehen sollte und wir fuhren kreuz und quer herum.


Dann sind wir Einchecken gegangen, bereiteten unsere Plätze vor und zogen die Einteiler an. Nach einem kurzen Lauf-ABC gings schon zum Start. Da alle Kinderaltersklassen zusammen starteten, war der Start ziemlich durcheinander. Aus dem hüfttiefen Wasser ging es los.


Die ganz kleinen Sportler standen natürlich ganz vorn und die Großen vom TV (Marleen, Hannah und Lydia) kamen nicht durch. Ich drängelte mich aber nach vorne und hatte dadurch einen ganz guten Start. Es war trotzdem ein riesiges Gewusel. Nach 2 Tschechen kamen auch schon Lydia, dann ich, gleich dahinter Hannah und Marleen aus dem Wasser.


Der Wechsel klappte bei mir prima. Auf dem MTB gings erst über ein Feld und auf einen Schotterweg. Dann gings auf einem Trail immer nach oben. Hoch zu überholten mich ein paar Jungs, welche ich aber auf dem Weg nach unten wieder einholte. Als letztes musste man eine Runde um den Kristina-See laufen.


1,5 km standen in der Ausschreibung, aber das waren mindestens 2 km. Ich fühlte mich beim Laufen gut, aber viele Sportler überholten mich trotzdem. Kurz vorm Ziel wartete noch ein Sprung über den Heuballen auf uns.


Wegen der vielen verschiedenen Altersklassen, wusste ich nie auf welchem Platz ich war. Ich dachte ich war ungefähr 5., aber am Ende war ich dann doch 2. Die Erste war nur 5 Sekunden vor mir …


Im Ziel warteten schon Lydia, Marleen und Hannah. Lydia wurde auch ganz knapp Zweite. Marleen gleich dahinter Dritte. Hannah, die trotz Erkältung gestartet war, konnte leider nicht zeigen was in ihr steckte – sie wurde aber dennoch Vierte.

Bei der Tombola haben wir leider nichts gewonnen!

Sport frei Eure Rika


Radtraining

Sponsoren