Triathlonverein Dresden e.V.

Template_HP-0085.jpg

Nachwuchs-Trainingslager am Olbersdorfer See

O-See 2020 - Das Trainigslager war die Challange

Trainingslager Olbersdorfer See 2020

Trainer:       Jörg

Teilnehmer: Adam, Anastasia, Charlotte, Finn E., Finn H., Hannah, Lasse-Paul, Luke, Lydia, Marleen, Naja, Nala, Ole, Rika, Stan, Till, Tim, Vincent +  ein paar Eltern

Am Samstag nach der Anreise und geeigneter Platzsuche wurden Zelte, Wohnwagen und Hütte bezogen. Sonntag ging es nach einem entspannten Frühstück schon mit einer ersten Schwimm- und Radeinheit unter sonnigem Himmel los.

Über die nächsten Tage trudelten dann auch nach und nach alle Trainingslagerteilnehmer ein.Das Tagesprogramm bestand aus Frühläufen und Mountainbiketouren, vor allem aber wurde gaaaaanz viel geschwommen. Auch wenn das auf den folgenden Bildern anders aussieht:

Am Mittwoch ist unser Geburtstagskind Lydia mit einem Geburtstagslied zu Ihrem 15. geweckt worden. Der Kuchen, den sie von allen bekam, wurde gleich zum Frühstück verputzt. Passend als Geschenk gab es dann vor dem Mittag noch einen Paarduathlon, bei dem alle ganz schön ins Schwitzen kamen. Der Tag endete mit einem Freiluftkino-Abend mit dem Film ALPHA und leckerem Eis, welches uns vom Geburtstagskind spendiert wurde, vielen Dank nochmal dafür!

Ein Highlight für alle war wieder einmal der Ausflug zum Singeltrek nach Nove Mesto pod Smirkem.

Leider war es etwas regnerisch, so dass wir alle ein wenig verschlammt zurückkamen. Gott sei Dank, gab es Waschmaschinen auf dem Zeltplatz, welche sofort auf Hochtouren liefen. Zum Abendessen gab es dann für alle Pizza.

Am Samstagabend eroberte dann noch ein Großteil der Teilnehmer den Tanzabend im Campingplatz-Männerhort und hottete ordentlich ab.

Am Sonntag ging es nach einem Frühlauf und einer letzten langen Schwimmeinheit für fast alle wieder heim.

Till, Ole und René haben sich spontan noch dazu entschieden, das Trainingslager mit einer kompletten X-Terra-Runde zu beenden. Marleen und André führten auch eine O-See-Challenge in der Light Version durch.

Für alle war es eine schöne Woche und ein großer Dank geht natürlich noch an den Trainer, die Eltern und Betreuer, welche die Organisation und Durchführung erst möglich gemacht haben.

Marleen und Hannah

!!!Achtung - Das ist noch nicht das Ende   ⇒                   

 

O-See 2020 – Danke

Mit Frühlauf um 7 Uhr gestartet,

auf kleine Bummelliesen gewartet.

Danach ins warme Nass gesprungen,

mit der Schwerkraft beim Laufen gerungen.

Auf geht´s zum Hochwald mit dem MTB,

ein Sturz - oh weh, oh weh!

Dehnung macht die Muskeln weich,

die Gemeinschaft macht die Kinder reich.

Aber Sport macht den Magen leer -

Essen muss in Massen her!

Frühstück, Mittag, Abendbrot,

daran litten wir keine Not.

Frische Brötchen mit Erdnussbutter,

Mittagessen fast wie bei Mutter.

Eis für alle und Süßigkeiten,

die Kinder haben noch lange Seiten.

Würstchen, Käse, Pizza - lecker schmakofatz!

Weg war es … fatz, ratz.

Danke für Zelt, Tisch und Löffelset,

für Avocado, Quark und Zwiebelmett.

Für Lunchpaket und Eisaktion,

auch Kuchen gab es schon.

Danke für das Abendkino und die Wasserbretter,

nur die Wasserschlacht beim Abwasch war noch netter.

Dank an Judith, Jörg und an André.

Danke für das Trainingslager am O-see!

die Nachwuchsathleten und Eltern 

Radtraining

Sponsoren