Triathlonverein Dresden e.V.

Girls Day beim MTB Marathon Dresden

Direkt vor unserer Haustür...

... im Alaunpark traf sich die Jugend des TV Dresden am Pfingstmontag. Aber nicht zum Feiern, nein es wurde „gemountainbiked“.

 

 Eine viertel Stunde nach dem beachtlichen Feld der Erwachsenen starteten Clara, Marleen und Luke
fröhlich ins Getümmel. Sie hatten ca. 15km feinstes Heidegelände zu bewältigen. Eine Minute später
folgten den 3 Großen Hannah, Rika, Stan, Finn, Adam und Ilyan auf die 10km-Strecke.

Auch wenn einigen unserer Starter die Streckenführung an manchen Kreuzungen nicht ganz klar war,
kamen alle ohne Sturz und Umwege wieder in Richtung Ziel. Adam war der erste des TV Dresden
Nachwuchses. Mit einer wirklich guten Zeit wurde er 5. Ihm folgte Hannah, welche damit ihre
Altersklasse gewann.

 Auch Rika und Clara taten es ihr nach, so dass am Ende unsere 3 Mädchen
jeweils als Sieger eine Flasche Kettenfett (an Stelle eines Pokals) erhielten.
Stan und Finn schlugen sich wacker und erreichten das Ziel ebenfalls mit respektablen Leistungen.
Ilyan, welcher als jüngster Teilnehmer des Feldes an den Start ging, kam trotz einiger
Orientierungsschwierigkeiten sicher ins Ziel und kann mit sich sehr zufrieden sein.

Marleen konnte sich als 3. Ihrer AK noch einen Podestplatz sichern.
Auch wenn Luke bei diesem Rennen nicht die besten Beine erwischte, zählte doch der olympische
Gedanke.

Wenig später starteten unsere beiden jüngsten Vereinsmitglieder Nala und Charlotte. Und auch
Ilyans Schwester Marlene ließ sich dieses Event nicht entgehen.
Charlotte kämpfte sich bei den Allerjüngsten mit ihrem Laufrad eine Runde durch den Alaunpark. 2
Runden waren es dann schon bei Nala und Marlene. Nach einem schweren Sturz rappelte sich Nala
wieder auf und kam in einem wirklich starken Starterfeld noch auf den 11. Platz. 

Sport frei!
Der Nachwuchs

 >>Ergebnisse<<

Sponsoren