Triathlonverein Dresden e.V.

Der Antrag „Aufnahme der Disziplin Schießen als Quatrathlon im Sommer“ ist leider abgelehnt worden!

So mussten die Biathleten wohl oder übel im Wasser irgend wie durchkommen. Leichter gedacht als getan. Die Ersten kamen bereits bei 2:06min über 200m aus dem Wasser, da gingen die Sachsen (aber nicht nur sie) erst noch die letzten 50 Meter an. Das zog runter!

Da gab's nur eins: Beim Rad und Lauf aufholen. Die Zeiten besagen, dass die Altenberger Sportler hier sehr gut mithalten konnten. Wir wurden gefragt, wo denn die Abkürzungen waren… Allerdings konnten die führenden Mannschaften aus Saarbrücken, MeckPom, Baden Würthemberg, Bayern und Niedersachsen auch schnell radeln und laufen - Sachsen lief also immer einem Rückstand hinterher.

Stand nach den Einzelwettkämpfen (200m Schwimmen – 3km-Radfahren – 1km Lauf ) = 12. Platz.

Es konne in den Staffeln nur noch besser werden. Mit Platz 8 und 9 der beiden Teams kam Hoffnung für den 10.Platz auf.

Nach Addition aller Zeiten lagen wir am Ende aber winzige 28 Sekunden nach 4 Wettkämpfen hinter dem Topp-Ten-Platz. Die Zeit hatten wir leider im Einzel verloren: Emely war unverschuldet einem Wasser-Crash zum Opfer gefallen. Das tat schon vom Hingucken weh! Nach Neuorientierung und Brillesortieren gab sie nicht auf, sondern kämpfte tapfer durch.

Nach anstrengendem Wettkampfsport gab es dann am Mittwochabend eine spektakuläre Abschlussfeier in der Max-Schmeling-Halle, ähnlich der in Rio!- mit viel Spaß.

Fazit des Ausfluges in fremde Gefilde für die Biathleten:

  • Biathleten werden im Sommer gemacht!
  • Triathlon ist zur Vorbereitung auf die neue Winter-Saison ein probates Trainingsmittel!
  • technisch richtig schwimmen erleichtert das Rekompensieren im Training
  • die vorhandene Armkraft des Stockschubs auch beim Schwimmen nutzen

Also: richtig und schnell kraulen lernen.

In Berlin waren dabei:

  • Marit Heinemann
  • Xenia Lotzenburger
  • Emma Jungnickel
  • Emely Trampel
  • Domenic Endler
  • Moritz Koch
  • Justus Lebelt
  • Maximilian Thümmel

Mit der Mannschaft unterwegs war
Conny König

Login

Resultate

aktuell: Tri Day Störmthaler See (SM)

 

Infos

Sponsoren

smile.amazon

Anmelden