Triathlonverein Dresden e.V.

Triathlon geht auch im Winter. Das haben Ende Januar Max, Marvin und ich in Rostock bewiesen.

Gestartet wurde in drei Wellen über jeweils 275 m Schwimmen, 5 km Radfahren auf dem Fitnessbike und anschließend 1,5 km auf dem Laufband. Da wurde schon ordentlich Ballett gemacht, aber was sich wohl als kräftezehrendste Herausforderung an diesem Tag herausstellte war das ununterbrochene zufächeln von Frischluft für die aktiven Athleten… So war zumindestens unser erstes Fazit als wir uns am Sonntagmorgen alle etwas verkrampft aus dem Bett hievten.

Es war bis zuletzt ein knappes Kopf an Kopf Rennen und schlussendlich konnten wir den 4. Platz nach Dresden holen und hatten einen ersten Formtest in der Tasche.

Nach dem sportlichen Teil folgte eine schon im Vorfeld häufiger angepriesene lockere Runde mit allen Athleten und man schwelgte in Erinnerung und vernichtete die eine oder andere Hopfenkaltschale. Schnell lernten sich die paar Hanseln, die sich noch nicht kannten, kennen und begossen ihre neue Freundschaft fürs Leben. :)

Nach dem das Tanzbein noch einige Stunden geschwungen wurde und weitere dutzend Kalorien zum Verbrennen gebracht wurden, verpassten mir Marvin und Max noch in den Morgenstunden voller Überzeugung und mit einer Menge Schmerz meinerseits einen neuen Schnauzer und das Wochenende schien perfekt zu sein.

Im Großen und Ganzen hoffe ich für die Rostocker, dass sich dieses Event noch weiter etabliert und sie ihre großen Pläne für die kommenden Jahre umgesetzt bekommen. Großes Lob!

Heute ist nicht alle Tage, wir komm‘ wieder, keine Frage ;)

 

Jonas

 

Veranstaltungsseite: www.indoorman.de

Ergebnisse sind >>>hier<<< zu finden.

Login

Resultate

aktuell: Halle Duathlon

 

Infos

Sponsoren

smile.amazon

Anmelden